Ein Gedicht

Ein Gedicht ist ein Gedicht.

Es besticht durch sein Gewicht.

Und besteht (zum Teil verdreht)

aus lauter Dichtung,

welche bestimmt die Richtung

in die es geht!

 

Doch egal wie es geht:

Es steht!

Und zwar geschrieben auf Papier,

das hier vor dir

auf dem Tische liegt,

und Wort für Wort

sich schmiegt

an diesem flachen Ort

 

Auf dass von dort

es in die Sinne dringt

und als Reim erklingt!

Ein Reim wie ein Lied

dass Glied um Glied

durch das Auge zum Mund

(der Sprache weichem Rund)

Und aus diesem Ort

hervor

in das Ohr

des Hörers dringt!

© Hubertus M. Arendt)