top of page

Acerca de

Die Führungen

Verehrte Wandergäste.

Erleben Sie mit Hubi Hummel "Storytelling​" in einer nie dagewesenen Form, vorgetragen vom Eifelpoeten persönlich, seines Zeichens zertifizierter UNESCO-Geopark- und Landschaftsführer "Vulkaneifel". Genießen sie interaktives Natur-Erleben, gepaart mit fundiertem Wissen eingebunden in, vom Autor dieser Seite, eigenhändig verfassten lyrischen Gedichten unterschiedlichster Stilrichtungen.

Ich wünsche euch mit dieser kleinen Einleitung, viel Vergnügen beim Durchstöbern meiner Seiten hier, sowie eine angenehme und lehrreiche Wanderung.

Hubertus Arendt

aka "Hubi Hummel "- der Eifelpoet

Nachfolgend eine Übersicht zu meinen Angeboten:

Tour 1) "Der Drachentöter von Roth."

=> Termine und Tarife

=> Treffpunkt

=> Kontakt

Die Sage vom "Drachentöter von Roth". Besteigung des Rother Kopfes, Einstieg in die Drachenhöhle, das "Rad der Zeit", Einstieg in die Mühlsteinhöhle, das Eichholzmaar, Schöpfen aus einer "echten" Sprudelwasserquelle und - nicht zuletzt - natürlich Besuch der letzten Ruhestätte unseres Helden, wo ihr den Rest der Legende um den Drachentöter, bis zu seiner Ermordung, erfahren werdet... Inklusive Besuch der römischen Nekropole von Weiermühle.

Dauer: ca. 4,5-5,5 Std, in zwei Etappen, auf insgesamt ~6,5 Km Rundweg, mit vielen Pausen und Live vorgetragenen, spannenden Geschichten.

(Für Schulkinder ab 1~2. Klasse geeignet)

Kontakt und Anmeldung: hier tippen

Details siehe =>Hier

Tour 2) "Alles auf dem Kopf - Der Rother Kopf und seine Höhlen."

=> Termine und Tarife

=> Treffpunkt

=> Kontakt

Blick in den Vulkan, Die Grotte, Ritter Hugobert und die Drachenhöhle (Höhleneinstieg inbegriffen), Mühlstein-Geopfad, Schutzhütte, Panoramapfad, Ausichtsplattform "Rother Kopf", Mühlsteinschlucht, Mühlstein-Eishöhle (inkl. Höhleneinstieg), Beschreibung seltener und bekannter Pflanzen. Alles in poetischen Versen...

Dauer: ca. 2,5-3,0 Std (4,2 Km Rundweg)

(Für Schulkinder ab 1~2. Klasse geeignet)

Kontakt und Anmeldung: hier tippen

Details siehe =>Hier

Tour 3) "Das Eichholzmaar - Ein Määrchen, nicht nur für Kinder!"

=> Termine und Tarife

=> Treffpunkt

=> Kontakt

Maar Rundweg, Aussichtspunkte, Ritter Hugobert und die Hubertuseiche, Steffelner Drees, Beschreibung seltener und bekannter Pflanzen. Alles in poetischen Versen...

Neu: inklusive Besuch der römischen Nekropole von Weiermühle.

Dauer: ca. 2,0-2,5 Std. (2,5 Km Rundweg, plus kurze Fahrt zur Nekropole)

(Für Schulkinder ab 1~2. Klasse geeignet)

Kontakt und Anmeldung: hier tippen

Details siehe =>Hier

Tour 4) "Mosbrucher Weiher - Ein schaurig schönes Maar-Moor."

=> Termine und Tarife

=> Treffpunkt

=> Kontakt

Wanderung um und durch das Moorgebiet "Mosbrucher Weiher",

Beschreibung seltener und bekannter Pflanzen. Alles in poetischen Versen...

Dauer: ca. 2,0-2,5 Std (3,5 Km Rundweg)

(Für Schulkinder ab 3~4. Klasse geeignet)

Kontakt und Anmeldung: hier tippen

Details siehe =>Hier

Tour 5) "Die Munterley - Mehr als nur Fels!"

=> Termine und Tarife

=> Treffpunkt

=> Kontakt

Leben am Lot, Die Gerolsteiner Dolomiten, Hoch hinaus mit Blick hinunter, Wo die Erde versinkt, Wunschkreuz im Walde, Sarresdorfer Lavastrom, Wohnen im Riff, Wo einst Steine hagelten, Heißgeliebter Lebensraum Papenkaule,

Optionale Erweiterung: Caiva Dea Tempelruine und Fliegerdenkmal, Beschreibung seltener und bekannter Pflanzen. Alles in poetischen Versen...

Dauer: ca. 3,5 - 4,5 Std (5,0 - 6,0 Km Rundweg)

(Für Schulkinder ab 3~4. Klasse geeignet)

Kontakt und Anmeldung: hier tippen

Details siehe =>Hier

Tour 6) "Die Dietzenley - Spurensuche auf dem Keltenpfad"

=> Termine und Tarife

=> Treffpunkt

=> Kontakt

Wie erbauten unsere Vorfahren der Steinzeit einen Unterschlupf? Warum sieht man in unseren Wäldern immer wieder Buchen und Föhren miteinander kuscheln...? Wie entstand die Dietzenley und warum errichteten die Kelten dort einen mächtige Festung?

Neben dem Aufstieg auf den höchsten Berg im Gebiet der Vulkaneifel mit seinem berühmten Aussichtsturm, erfährt der "Spurensucher" interessante und mythologische Details über das Davitskreuz, die Büschkapelle und dem Grafenkreuz und warum es damals in der Gegend zu einer gewaltigen Explosion kam.

Dauer: ca. 3,5 - 4,0 Std (6,5 Km Rundweg)

(Für Schulkinder ab 3~4. Klasse geeignet)

Kontakt und Anmeldung: hier tippen

Details siehe =>Hier

Kurzfristig buchbares Angebot: (Nur bei entsprechender Wetterlage!)

Tour 7) "Winterlicher Märchenwald"

Sollte es kurzfristig zu Schneefall mit einer nennenswerten Schneedecke kommen, kann ich kurzfristig alle vorstehend genannten Führungen, auch als "Winterwanderung" anbieten!

Genießt zusammen mit Hubi Hummel dem Eifelpoeten, allein oder in einer Gruppe, die atemberaubende Schönheit der winterlichen Wälder unserer Region. Steigt mit mir auf verschneiten Pfaden hinauf auf die Gipfel der Gerolsteiner Dolomiten oder des Rother KopfesStapft wahlweise auf den Spuren des Edlen Ritters Hugobert von Lingens, seines Zeichens auch  "Drachentöters von Roth" genannt, um das Eichholzmaar, oder wandert über über den "Keltenpfad" hinauf zum Ringfort "Dietzenley".

Spürt auf eurer Wanderung, das Knirschen des Schnees unter euren Schuhen, den Duft winterlicher Wälder in euren Nasen und das Gefühl wohlbbehüteter Natur in euren Seelen...

Tarife und weitere Einzelheiten zur jeweiligen Tour, findet ihr in der vorstehend aufgeführten Liste. Kontaktaufnahme direkt möglich, unter => +49 178 681 6366 

(Sie werden unmittelbar mit dem Eifelpoeten verbunden!)

ANMELDUNG  ERFORDERLICH!

Selbige einen Tag zuvor ist ausreichend. Dann aber bitte im Direktkontakt über die Messenger-Dienste wie Whatsapp, Signal, Telegram, Fb-Messenger oder per SMS.

Telefonische Anmeldung über die Mobilnummer kann wegen schlechtem Netzwerkausbau, mitunter schwierig sein ... Wenn keine Verbindung aufgebaut wird, bitte auf Festnetz versuchen oder einen der oben genannten Messenger-Dienste verwenden.

Vielen Dank!

Ich freue mich auf Eure Buchungen... :-)

Kontakt und Anmeldungen: hier tippen

Um seine Fitness zu beweisen,

braucht niemand nach Tirol zu reisen (!)

Gerolstein ist auch nicht weit,

die Fahrt dorthin braucht nicht viel Zeit...

Hubertus M. Arendt

(Hubi Hummel - der Eifelpoet)

 

bottom of page