top of page

Die Stationen

»Das Eichholzmaar«

Die Geschichte des Maares, von seiner explosiven Geburt, seiner ersten Besiedelung, der Fischerei und landwirtschaftlichen Nutzung, bis hin zu den umfangreichen Renaturierungsmaßnahmen und seiner Anerkennung als wichtiges Naturschutzgebiet der Vulkaneifel .

 

»Maarblick«

Genießt mit mir die Aussicht über das wohl kleinste Maar Deutschlands.

»Plattform«

Ein weiterer, höhergelegener Aussichtspunkt, Richtung Südost, über das Määrchen aus 1001 Wanderung.

»Vogelwarte«

Maarblick in Richtung Osten, und Schautafeln mit den wichtigsten Vogelarten der Region.

»Hubertuseiche«

Die Geschichte des edlen Ritters "Hugobert von Lingen", der an diesem Ort sein Ende fand. (Siehe auch: =>"Rother Kopf")

»Steffelner Drees«

Kohlensäurehaltiger Naturquell eines sogenannten Hydrogencarbonat-Säuerlings.

(Für Schulkinder ab 1. Klasse geeignet)

Einzelheiten zu  den Terminen und Tarifen, siehe =>Hier

Kontaktmöglichenkeiten: =>Hier

bottom of page